Startseite| Kanzlei eintragen| Suchen| Impressum| AGB Rechtsberater| Rechtsberatung Deutschland| Rechtsauskunft online| Rechtsanwalt| lokale Rechtsindex Branchenergebnisse| RSS Feed| Kontakt
Möchten Sie Ihre Kanzlei hier anmelden?

Klicken Sie hier >>
Rechtsrat und Rechtsauskunft online Hinweis für Fragesteller zum Angebot Anwalt Fragen - Anworten online erhalten

Rechtsauskunft online - das geht Sie an: Rechtsberater Informationen zu Rechtsberatung online

Widgets und RSS


 

www.web-newspaper.de


 

Seitenreport - Die Homepage Analyse


 


 

Meinen Sie auch "Was nichts kostet ist nichts wert" ? Zumindest sagt dies der Volksmund und hat insofern Recht, als sich die qualifizierte Rechtsauskunft und der Rechtsrat als online Rechtsberatung eines Rechtsanwalts / einer Rechtsanwältin von dessen unverbindlicher Gefälligkeitsäußerung in einem Punkt ganz erheblich unterscheidet, nämlich der HAFTUNG !


 

Wollen Sie nur eine unverbindliche Gefälligkeitsäußerung, so haftet der jeweilige Rechtsberater hierfür nach § 675 Abs. 2 des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) nicht ! Legen Sie demgegenüber jedoch Wert auf die Verbindlichkeit des anwaltlichen Rates, um sich bei Ihrer Entscheidung danach richten zu können, so müssen Sie - verständlicherweise - dafür nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) auch bezahlen, da die Haftungskosten durch unsere Berufshaftpflichtversicherungen abgedeckt werden. Dass solche Kosten, bzw. eine solche Versicherung nur von den eingehenden Gebühren bezahlt werden kann, dürfte jedem klar sein!


 

Ihr Rechtsberater Legisteam

des Anwaltsverzeichnis

www.anwaltskanzlei-suchen.de


 

JurNews: ICC Legal tools: Größte Datenbank zum internationalen Strafrecht


 

11.06.09 Unter der Bezeichnung „Legal Tools“ ist die größte Datenbank zum internationalen Strafrecht der Öffentlichkeit zugänglich gemacht worden. Erstellt wurde sie von der Europäischen EDV-Akademie des Rechts und dem Institut für Rechtsinformatik der Universität des Saarlandes in Zusammenarbeit mit dem Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag. Die Datenbank enthält die gesamte Rechts­sprechung des Internationalen Strafgerichtshofs und aller bisherigen Kriegsverbrechertribunale seit den Nürnberger Prozessen.

Eine Liste der verfügbaren Werkzeuge ist auf der Seite des Internationalen Strafgerichtshofs einzusehen.